Lebenslauf

fotomarc

portraitmarc

Ein paar Angaben zur “Biografie von Marc Kuhn” :

Geboren am 2. Oktober 1940 in BIEL-BIENNE, Schweiz, bricht er bereits
mit 20 Jahren ein Studium der Rechte ab, um sich ganz seiner Passion,
der Malerei und dem Zeichnen, zu widmen. Bis 1965 ist er ganz auf diese
Aufgabe konzentriert, wohnt in ZUERICH, für jeweils 6 Monate
zwischendurch auch bei ATHEN, in PARIS, ROM und in NEW YORK. Dort
produziert er u.a. als erster Schweizer POP-ART-Bilder , dies in
ausgesprochen persönlich-eigenwilliger Form.
Um sein Leben zu verdienen, wird er ab 1965 auch freier Journalist, u.a. für die
SEELAENDER VOLKSSTIMME, das ZürcherVOLKSRECHT, für ELLE, CONSTRUIRE,
die STUTTGARTER ZEITUNG und eine NEW YORKER KUNSTZEITSCHRIFT (Jahre
später auch für’s BIELER TAGBLATT).
1968 initiiert er eine neue Kunstbewegung KOLLEKTIVER REGIEKUNST oder
KOORDINIERTER KOLLEKTIVKUNST , kurz: COL-ART.

1971 beginnt er, zusammen mit dem sogenannten COL-TEAM (Christina Erni,
Hanspeter Sibler u.a.) seine kreative Arbeit auch den Feldern der

Pädagogik, der Therapie und der Freizeit zu öffnen, und er hat bis
heute in diesem Sinne über 500 Seminare geleitet in Deutschland, der Schweiz, in Oesterreich, Spanien, Mexico und Italien.
Ab 1972 publiziert er auch Bücher und Dokumentationen, 10 als
alleiniger Verfasser, um die 20 in Kooperation mit andern (s. auch – 28
Publikationen).M. K. lebt in der Schweiz in Biel, gelegentlich auch in Travers
(Neuenburger Jura), teils zudem auf Teneriffa (s. auch “unsere Häuschen
in Vera de Erques).

M.K. ist Vater von Mathias Kuhn, Grossvater dessen Söhne Nils & Levi und neu
verheiratet mit der mexikanischen Kunstmalerin Rossana Duran (s. auch ihre Web-Seiten).